Wertelehre

IVP | 28. März 2011 | 0 Kommentare

In diesem Bereich wird versucht, eine korrekte Sicht der Werte zu schaffen. Die Axiologie der Vereinigungsphilosophie bildet die Grundlage für die Pädagogik, die Ethik und die Theorie der Kunst, welche jeweils dem Wahren, dem Guten und dem Schönen entsprechen. In der zukünftigen Gesellschaft werden die Ethik und die Kunst unter den Menschen eine führende Rolle spielen. Daher besteht ein großer Bedarf für eine neue Werteanschauung, nicht nur für die Erziehung der Kinder von heute, die eines Tages leitende Persönlichkeiten werden, sondern auch für die Vereinigung aller philosophischen Systeme, Religionen und Kulturen. Zu diesem Zweck untersucht die Axiologie der Vereinigungsphilosophie die traditionellen Ansichten der Werte und bietet eine Alternative an.

Kategorie: Disziplinen

Kommentare (0)

Trackback URL | Kommentare RSS Feed

Es gibt noch keine Kommentare.

Schreiben Sie uns Ihre Meinung!