Die Befreiung der Hölle

IVP | 21. Februar 2011 | 0 Kommentare

Swedenborgs größter Irrtum, was seine geistigen Lehren betrifft, liegt in der Behauptung, dass jene, die in der Hölle sind, nicht gerettet werden können. Wir finden in mehreren Büchern dieser Studie, dass Engel und Geister des Himmels in einem fort daran arbeiten die Geister in der Hölle zur Reue zu bewegen. Das ist keine leichte Aufgabe, da die meisten von ihnen unwissend sind. Lee schreibt, dass Geistmenschen in den niedrigen Ebenen nicht wissen wie sie ihre gegenwärtige, schreckliche Welt der Strafe ändern können. Sie sehen keine Hoffnung und es gibt für sie nichts, worauf es sich zu warten lohnen würde. Sie kennen nur fortwährende Qual und andauerndes Leiden. Aber auch Franchezzo sagt zu dem armen Händler, dass es sogar hier in der Hölle Hoffnung gibt, denn die Hoffnung ist ewig und Gott schließt in Seiner Gnade niemanden von ihr aus.

Letztlich ist die Befreiung der Hölle Teil der Guten Botschaft, die der Errichtung des göttlichen Himmelreiches auf Erden und in der Geistigen Welt vorangeht. Wie aber kann das Königreich Gottes auf Erden errichtet werden, solange die Hölle ihren schädlichen Einfluss auf die Lebenden weiterhin ausübt? Lee bezieht sich darauf, dass alle seine geistlichen Aktivitäten von der Frohbotschaft leben: “Nun lehren wir die Menschen, dass das Tor der Hölle geöffnet und die Hölle befreit wird.”

Diese Hoffnung wurde zur Realität gerade vor der Veröffentlichung seines Buches “Das Leben in der Geistigen Welt und auf Erden”, als am 13. Juni 1998 Reverend Moon kommunistischen Führern, Kriminellen des zweiten Weltkriegs und koreanischen Leitern, die die Vorsehung Gottes behinderten und die Lee in seinem Buch interviewte, in der Ehe segnete. Nun sind durch die Ehesegnung die Geistmenschen, die in der Hölle gefangen waren, befreit und es wurde ihnen der Weg gezeigt in den Himmel aufzusteigen. Wenn auch die Last ihrer Sünden sehr schwer wiegt und ihr Wiederherstellungskurs ein langer sein mag, können sie alle das Licht der Ehesegnung sehen und auf die Hoffnung der Auferstehung reagieren. Letztlich wird die Hölle verschwinden und alle ihre Insassen werden zur Freude Gottes, der seinen verlorenen Sohn liebt und der nur den Wunsch hegt, sie zu retten, zu himmlischen Wesen werden. Dann wird der allmächtige Gott der sein, der Er ist.

Kategorie: Geistige Welt, Themen

Kommentare (0)

Trackback URL | Kommentare RSS Feed

Es gibt noch keine Kommentare.

Schreiben Sie uns Ihre Meinung!